Jetzt bei Facebook   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Blogger   Jetzt bei Youtube
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.





Die Seite wird geladen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

WERBUNG

Die vierte Ausgabe der Audi Summer Tour führt den FC Bayern München wieder in die Vereinigten Staaten: Während seiner Reise nach Los Angeles, Houston und Kansas City trifft der Double-Sieger bei zwei Audi Football Summits auf Arsenal London und Real Madrid und spielt außerdem gegen den AC Mailand. Auch abseits des Platzes begleitet Audi seinen Partner FC Bayern München mit zahlreichen Aktionen.

Bereits zum vierten Mal ist Audi Namensgeber und Partner der Audi Summer Tour des FC Bayern München. Vom 15. bis zum 24. Juli reist der deutsche Rekordmeister im Rahmen seiner Vorbereitung auf die neue Saison durch die Vereinigten Staaten und trifft in drei Spielen auf internationale Spitzenvereine aus Großbritannien, Spanien und Italien. Außerhalb des Rasens nehmen Spieler und Offizielle darüber hinaus zahlreiche PR-Termine und Treffen mit Fans wahr.

„Die Audi Summer Tour ist eine perfekte Möglichkeit, unsere Marke in einem sportlichen und emotionalen Umfeld zu präsentieren. Wir freuen uns mit unserem Partner FC Bayern auf spannende Fußballspiele und vor allem auf viele Begegnungen mit Fans und Kunden in dem für uns wichtigen Markt USA“, sagt Thomas Glas, Leiter Sportmarketing der AUDI AG. Audi und die Bayern sind seit 2002 zusammen am Ball. Seit 2011 ist der Automobilkonzern als strategischer Partner an der FC Bayern München AG beteiligt.

Erster Gegner der Bayern ist am 17. Juli (20 Uhr Ortszeit) in Los Angeles das Team von Arsenal London. Von der Westküste geht es weiter nach Texas, wo am 20. Juli (19 Uhr Ortszeit) in Houston die Mannschaft von Rekord-Champions-League-Sieger Real Madrid wartet. Nach den beiden Audi Football Summits bildet das Duell mit dem AC Mailand am 23. Juli (20 Uhr Ortszeit) in Kansas City den Abschluss der Testspiele. Alle drei Partien werden im Rahmen der weltweiten Turnierserie „International Champions Cup“ (ICC) ausgetragen.

Die USA zählen zu den wichtigen strategischen Wachstumsmärkten der Marke Audi: 2018 verkaufte Audi gut 225.000 Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten. Auch für den FC Bayern München sind die USA ein wichtiges Terrain: Der Verein hat 2014 ein eigenes Büro in New York eröffnet und freut sich mittlerweile über die organisierte Unterstützung aus rund 150 Fanklubs.

Eine knappe Woche nach der Rückkehr in die Heimat steht dann ein weiterer Höhepunkt der Vorbereitung im Kalender: Beim Audi Cup in der Allianz Arena empfängt der FC Bayern am 30. und 31. Juli Tottenham Hotspur, Real Madrid und Fenerbahçe Istanbul.

(Audi)

.




Mehr

.

© 2001 -
BAYERNMATRIX Media e. K.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.



App
Jetzt bei Amazon Appstore   Jetzt bei Google Play
 
QR Code
 
Soziele Netzwerke
Jetzt bei Facebook   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Twitter   Jetzt bei Blogger   Jetzt bei Youtube
 
Teilen
Jetzt bei Facebook   Jetzt bei Facebook
 

Besucher aktuell online: 
353